lips
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen
CORPORATE

Falls Sie interessiert sind Geschäftspartner von Terrazzza zu werden, dürfen Sie uns gerne unter info@terrazzza.com kontaktieren.

 

Am Anfang der Geschichte stand ein Visionär mit einer Idee, viel Durchhaltewillen und einer gehörigen Portion Mut. Der Visionär hiess Marco Diener, seine Liebe galt der Musik und seine Idee war es, Daytime Events mit elektronischer Musik zu veranstalten. Was heute vielerorts zu finden ist, war im Zürich von 2012 ein Novum. Der damalige Jade Club glaubte an das Konzept, stellte Diener die hauseigene Terrasse zur Verfügung und «La Terrazza» war geboren.

 

Nach drei Jahren hatten viele Veranstalter in und um Zürich das Potential elektronischer Daytime Events erkannt und mischten fleissig mit. Darum war es 2015 an der Zeit für eine Reinkarnation.

 

Um den Wiedererkennungswert zu steigern wurde das «La» im Namen kurzerhand weggelassen und dafür ein weiteres «z» für «Zürich» hinzugefügt. Die Events wurden passenderweise auf den Zürcher Hausberg verlegt. Im Hotel Uto Kulm auf dem Üetliberg fand Terrazzza auf 870 m.ü.M. ein neues Zuhause und noch im gleichen Jahr durfte der «Swiss Nightlife Award» in der Kategorie «Best Event Serie» entgegengenommen werden.

 

Einzig logische Schlussfolgerung um der steigenden Nachfrage nachkommen zu können, war eine Erweiterung des Konzepts auf die dunklen Stunden des Tages. So lancierte Terrazzza 2016 die Club-Nächte im legendären Zürcher Club «Supermarket» und weitete gleichzeitig die Daytime Events an diversen In- und Outdoor Locations aus. Damit einhergehend und um eine professionelle Umsetzung sicherstellen zu können, wurde Ende 2016 die Terrazzza GmbH gegründet. Die neue Firma ermöglichte die Zusammenarbeit mit kompetenten Partnern in den Bereichen Bühnentechnik, Infrastruktur, Logistik, Sicherheit und allem, was zu einer Grossproduktion dazugehört. Dank dem neuen Businessmodell konnten auch namhafte Sponsoren gewonnen, und mit ihnen individuell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Auftritte an den Events gestaltet werden.

 

Das Team wäre aber nicht visionär, wenn sie nicht stetig nach neuen und innovativen Wegen suchten, um die Terrazzza-Welt noch einzigartiger zu gestalten. Dies stellten sie 2017 erneut unter Beweis, als sie verkündeten, ihren bislang grössten Daytime Event auf dem Areal der Pferderennbahn in Dielsdorf (ZH) zu veranstalten. Mit dem «Horse Park Festival» wurde das Terrazzza-Angebot noch breiter und am 1. Juli 2017 feierten rund 5‘000 Besucher dort, wo sonst Pferde galoppierten. Im Herbst desselben Jahres folgte der nächste Coup im grösseren Rahmen:

 

Mit dem erfolgreichen Daytime Event «Ein Tag im Universum» in der Halle 622 in Zürich-Oerlikon wurde klar, dass Terrazzza auch zukünftig auf Events dieser Grösse setzen möchte. Das «Horse Park Festival» wurde 2018 mit einer der renommiertesten Auszeichnungen im Schweizer Nachtleben, dem «Swiss Nightlife Award» in der Kategorie «Best Big Event», gekrönt. Dank unermüdlichem Pioniergeist und einer der treusten Communities weit und breit entwickelte sich Terrazzza in sechs Jahren zu einem der grössten und populärsten Veranstalter von Events mit elektronischer Musik in der Deutschschweiz.

 

Doch die Beweggründe des jungen Visionärs von 2012 sind auch heute keinesfalls in Vergessenheit geraten. Die Liebe zur Musik steht nach wie vor im Vordergrund und der Qualitätsanspruch an die Acts wird hochgehalten. Darum wurde Anfang 2018 «Terrazzza Records» ins Leben gerufen. Das Record Label setzt den Fokus auf nationale DJ-Talente, die genau so grossen Wert auf qualitativ hochstehende elektronische Musik legen, wie die Terrazzza-Familie.

 

Am 30. Juni 2018 hat die zweite Ausgabe des «Horse Park Festival» auf dem Areal der Pferderennbahn in Dielsdorf stattgefunden. Dieses Mal mit einem zweiten Floor in einem riesigen Zirkuszelt und mit doppelt so vielen Acts.